Übungen Jetzt starten

Trainieren lohnt sich!

Tatsache ist, mit zunehmendem Alter nehmen Muskelkraft und Gleichgewichtsfähigkeit ab. Durch regelmässiges Training können jedoch Kraft sowie Gleichgewicht verbessert werden. Die zunehmende Gefahr im Alter zu stürzen, kann so deutlich gesenkt werden. Auch wenn Sie sich bis heute nicht sportlich betätigt haben: Sobald Sie trainieren, werden Sie die positiven Effekte spüren, denn die Trainierbarkeit bleibt bis ins hohe Alter erhalten!
 


 
Legen Sie noch heute los und gewinnen Sie ab sofort mehr Sicherheit im Alltag.

Kraft
 

Trainieren Sie Ihre Beinkraft.
Kräftige Beine helfen Ihnen, sich im Alltag sicher zu bewegen. Stärken Sie Ihre Muskeln mit einfachen Kraftübungen.

Gleichgewicht
im Stehen

Stabilisieren Sie Ihren Körper.
Stärken Sie Ihr Gleichgewicht im Stehen und trainieren Sie die Stabilität Ihres Rumpfes. So bleiben Sie auch beim Heben schwerer Gegenstände standhaft.

Gleichgewicht
im Gehen

Halten Sie die Balance.
Trainieren Sie Ihr Gleichgewicht im Gehen und verbessern Sie Ihre Trittsicherheit. Für mehr Sicherheit über Stock und Stein.

 
Die 3er-Regel für Ihr Training

Wählen Sie mindestens:
 
  3 Übungen für Kraft
+3 Übungen für das Gleichgewicht im Stehen
+3 Übungen für das Gleichgewicht im Gehen
=30 Minuten Training für mehr Sicherheit im Alltag
 
Trainieren Sie möglichst 3x pro Woche
Um Sicherheit bei der Übungsausführung in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu erhalten, hilft Ihnen einer unserer Kurse weiter. Den passenden Kurs finden Sie in Ihrer Nähe.

 

Die 3 Trainingslevel: Finden Sie den passenden Level für Ihre Fitness

Trainingslevel light
Übungen, die Sie auch mit Bewegungseinschränkungen und leichten Behinderungen machen können. Sie sind auch geeignet zum Aufbau nach Operationen oder längeren Krankheiten.

Trainingslevel basic
Übungen für fast alle! Beginnen Sie mit der leichtesten Variante und steigern Sie sich dann allmählich. Diese Übungen können im Trainingslevel «plus» durchgeführt werden, indem Sie instabile Unterlagen benützen.

Trainingslevel plus
Ein Training auf instabiler Unterlage ist intensiv und erfordert ein gutes Kraftniveau und ein stabiles Gleichgewicht, um die Übungen alleine durchzuführen. Es ist eine Steigerung des Trainingslevels «basic».

 

Kraft light Kraft basic Kraft plus GS light GS basic GS plus GG light GG basic GG plus

Beginnen Sie am besten mit dem Trainingslevel «basic» und zwar mit der «Stufe A». Fällt Ihnen die Übung leicht, können Sie die Körperspannung halten und die Anzahl Wiederholungen problemlos ausführen, dann steigern Sie den Schwierigkeitsgrad, indem Sie die gleiche Übung aus der höheren «Stufe B» ausführen.

Fällt es Ihnen hingegen schwer, die Körperspannung zu halten oder die Anzahl Wiederholungen auszuführen, dann senken Sie den Schwierigkeitsgrad und wählen im Trainingslevel «light» die «Stufe C» bei der entsprechenden Übungsnummer aus.

Oder möchten Sie sich einfach anleiten lassen, dann besuchen Sie einen Kurs in Ihrer Region.

 
Trainingseinheiten richtig kombinieren

Übungsprogramm

Ihr Musterplan für eine Trainingswoche
1x angeleitetes Training im Kurs +
2x
selbstständiges Training zuhause
 
oder
 
2x angeleitetes Training im Kurs +
1x
selbstständiges Training zuhause

 

Für mehr Sicherheit im Alltag

Video «Stürze können jeden treffen» mit Barbara Pfenninger, bfu